Die nächste Etappe auf der Konzert-Tour

2017-09-06_Plakat_Konzerttour-September-Zaertliches-GruenJetzt am kommenden Dienstag und Mittwoch wird Karl-Heinz Bomberg in Erfurt und Nordhausen weitere Konzerte aus seinem Programm „Zärtliches Grün“ geben. Dabei wird der Liedermacher auch wieder von Fred Symann am Klavier begleitet.

Konzerte im Detail:

12.09.2017, 20:15 Uhr – Erfurt, Comcenter Brühl (Mainzerhofstr. 10)

13.09.2017, 19:00 Uhr – Nordhausen, Stadtbibliothek (Nicolaiplatz 1)

Karl-Heinz Bomberg jetzt auch bei SoundCloud

SoundCloud_Logo.svgKarl-Heinz Bomberg hat neben seinem schon bekannten YouTube Kanal jetzt auch noch einen SoundCloud Kanal eröffnet. SoundCloud ist ein Online-Musikdienst zum Streaming von Audiodateien. So gibt es nun für alle Freunde der Musik von Karl-Heinz Bomberg, ausgewählte Lieder aus insgesamt 6 CD’s zum kostenlosen anhören auf SoundCloud. Mit diesem Schritt möchte sich der Liedermacher bei all seinen treuen Fans bedanken, die ihn über die Jahre begleitet haben.

Eine Übersicht aller CD’s von Karl-Heinz Bomberg mit direktem Link zum anhören bei SoundCloud.

Hier geht es direkt zum SoundCloud Kanal von Karl-Heinz Bomberg

„Zärtliches Grün“ im September

2017-09-06_Plakat_Konzert-Berlin-WeissenseeGerade erst von der Südamerikareise zurück, begibt sich auch schon wieder der Liedermacher Karl-Heinz Bomberg mit seiner neuen CD „Zärtliches Grün“ im September auf eine kleine Konzert-Tour durch die Lande. Wie bereits im August angekündigt umfasst die Tour die drei Stationen Berlin-Weißensee, Erfurt und Nordhausen. Auftakt ist jetzt am Mittwoch der 6. September 2017 um 19:30 Uhr in der Pfarrkirche Berlin-Weißensee. Bei dieser kleinen Tour wird Karl-Heinz Bomberg von Fred Symann am Klavier begleitet.

Alle Termine auf einem Blick

Neuer Beitrag von Karl-Heinz Bomberg auf YouTube

YouTube_Thumbnail_8-Angermuender-Psychiatrietag_2017Am 19. Mai 2017 fand der 8. Angermünder Psychiatrietag im Krankenhaus Angermünde statt. Im Rahmen dieser interessanten Veranstaltung hielt Karl-Heinz Bomberg seinen Vortrag über

VERBORGENE WUNDEN
„Spätfolgen politischer Traumatisierung in der DDR und ihre transgenerationale Weitergabe“

Natürlich hatte der Arzt und Liedermacher auch ein paar seiner Lieder in den Vortrag mit einfließen lassen. Dabei wurde er von der Musik- und Theaterpädagogin Erika Kunz musikalisch begleitet.

Für alle die im Mai nicht dabei sein konnten, hat Karl-Heinz Bomberg nun seinen Vortrag als Video-Mitschnitt auf YouTube bereit gestellt. Kamera und Filmschnitt wurde durch Wolfgang Ninnemann realisiert.

Karl-Heinz Bomberg auf Südamerikareise

Flaggen_CollageDer Psychoanalytiker und Liedermacher Karl-Heinz Bomberg begibt sich vom 11. bis 27. August 2017 auf Südamerikareise. Ziele sind Chile, Ecuador, die Galapagos-Inseln und Kolumbien (112. Land). Geplant sind u.a. Besuche bei der Konrad-Adenauer-Stiftung in Santiago de Chile, in Bogota und bei der Friedrich-Ebert-Stiftung in Quito.

Vorschau: Konzerte von Karl-Heinz Bomberg im September 2017

Ostseereif

2017-07-23_Plakat_Konzert-Ostsee-neu„Alles was ich brauche sind ein paar Tage am Meer“.

Auch in diesem Sommer wird Karl-Heinz Bomberg seine Spuren am Ostsee Strand hinterlassen und eine kleine Konzertreise mit seinem neuen Programm „Zärtliches Grün“ entlang der Küste machen.

23. Juli 2017 – 09.00 Uhr | Schifferkirche Ahrenshoop
23. Juli 2017 – 10.30 Uhr | Seemannskirche Prerow
24. Juli 2017 – 20.00 Uhr | Ev. Kirche Baabe
29. Juli 2017 – 20.00 Uhr | Schifferkirche Ahrenshoop

Karl-Heinz Bomberg liest und singt im Industriemuseum

2017-07-08_Plakat_Buchlesung-Industriemuseum-BrandenburgDie nächste Buchvorstellung von Karl-Heinz Bomberg findet diesmal in einer imposanten Kulisse statt. Der Liedermacher und Autor liest und singt am 8. Juli 2017 um 14:00 Uhr im Industriemuseum in Brandenburg an der Havel. Im Mittelpunkt der Museumsarbeit steht ein Siemens-Martin-Ofen, der früher zur Gewinnung von Stahl genutzt wurde. Das Museum macht das eindrucksvolle technische Denkmal der Öffentlichkeit zugänglich und begleitet es mit Ausstellungen und Publikationen rund um die 100jährige Geschichte des Stahlstandortes Brandenburg an der Havel.

Anfahrt und Wegbeschreibung zum Industriemuseum Brandenburg an der Havel

Nächste Lesung im Stasimuseum Berlin

2017-06-14_Plakat_Buchlesung-Stasimuseum-BerlinDie nächste Buchvorstellung von Karl-Heinz Bomberg findet am 14. Juni 2017 um 19.00 Uhr im Stasimuseum in Berlin statt. Das Stasimuseum befindet sich im Haus 1 auf dem ehemaligen Gelände der Zentrale des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) der DDR. Das Haus entstand in den Jahren 1960/61 als Dienstsitz Erich Mielkes, der von 1957 bis zum Ende der DDR Minister für Staatssicherheit war. Am 15. Januar 1990 nahmen Demonstranten die Stasi-Zentrale in Besitz. Seither dient Haus 1 als Museum, das später in Stasimuseum umbenannt wurde.

Buchvorstellung in Aukrug

2017-06-07_Plakat_Buchlesung-AukrugEine weitere Lesung steht am 7. Juni 2017 um 17:00 Uhr in Aukrug an. Veranstaltungsort ist die Evangelische Kirche in Aukrug. Karl-Heinz Bomberg wird aus seinem Buch

VERBORGENE WUNDEN
„Spätfolgen politischer Traumatisierung in der DDR und ihre transgenerationale Weitergabe“

lesen und musikalisch mit seinen Liedern ergänzen. Dabei wird er von Erika Kunz am Keyboard begleitet.