Karl-Heinz Bomberg beim DGPM-Kongress 2018

Vom 21. bis 24. März 2018 findet in Berlin die 26. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM) statt. Im Rahmen dieses Kongresses wird Karl-Heinz Bomberg am 22. März um 12:30 Uhr an einer Posterpräsentation (P-097 Heilende Wunden) im Tesla Foyer zu seinem neuen Buch teilnehmen.

In dem Buch werden an 15 Fallbeispielen dargestellt, wie frühere politische Gefangene und Betroffenen von Zersetzung, ihre Traumatisierungen durch Therapien, künstlerische Arbeit, alternative Methoden, soziale Netze u.a. versuchen zu heilen. Heilung ist oft nicht möglich, dafür aber Linderung. Hier spielen Fragen der Resilienz eine wichtige Rolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.